Palliativ Care

Um den Begriff Palliativ Care oder Palliativ-Versorgung existieren viele Definitionen und einige Missdeutungen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlicht eine häufig angewendete Definition:
“Palliative care is an approach that improves the quality of life of patients and their families facing the problem associated with life-threatening illness, through the prevention and relief of suffering by means of early identification and impeccable assessment and treatment of pain and other problems, physical, psychosocial and spiritual.”

Eine sinngemäße Übersetzung lautet wie folgt:
Die wirksame, ganzheitliche Pflege von Patienten, deren Krankheit nicht mehr kurativ behandelbar ist. Dabei stehen die erfolgreiche Behandlung der Schmerzen und weiterer Symptome, sowie die Hilfe bei psychologischen, sozialen und seelsorgerischen Problemen an erster Stelle. Das Ziel von Palliative Care ist, die bestmögliche Lebensqualität für Patienten und deren Familien zu erreichen.

Die Definition macht deutlich, dass Palliativpflege neben der Behandlung von Symptomen auch physische, psychologische, soziale und spirituelle Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Ernährung ist gerade in palliatver Situation ein wichtiger Aspekt, da es sich um ein Grundbedürfnis handelt.

Nach oben

copyright 2018 confido Care GmbH Umsetzung: PROJEKT14