Ernährung

Der Ernährungszustand eines Menschen wird bestimmt durch die aufgenommene Nahrung, sowie durch den individuellen Bedarf an Energie und Nährstoffen. Infolge einer akuten oder chronischen Erkrankung sind Appetitlosigkeit und ein ungewollter Gewichtsverlust häufige Leitsymptome, so dass der Ernährungszustand einer besonderen Aufmerksamkeit bedarf. Eine Mangelernährung kann zu einer Verschlechterung der Grunderkrankung und damit der Behandlungserfolge führen. 

.

Mangelernährung erkennen

Zur Identifikation von Menschen mit einem erhöhten Risiko für eine Mangelernährung gibt es verschiedene aussagekräftige Methoden. Das Ernährungsteam von confido Care bietet eine strukturierte Ernährungsberatung mit Erfassung der Ess- und Trinkgewohnheiten anhand von Fragebögen, einfachen Screenings, Gewichtsverlauf sowie einer Messung der Körperzusammensetzung (BIA). Anhand der Ergebnisse erfolgt eine Bewertung des aktuellen Ernährungsstatus. 

Mangelernährung behandeln

 Eine Mangelernährung sollte frühzeitig behandelt werden, um die Lebensqualität zu erhalten und medizinische Therapieerfolge zu unterstützen. Wir orientieren uns hierbei an den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin und achten zudem auf individuelle Bedürfnisse und Fragestellungen, um definierte und gezielte Ernährungsmaßnahmen auf den Weg zu bringen. 
 

Oral - Enteral - Parenteral 

An erster Stelle steht die Optimierung der Energie- und Nährstoffzufuhr über die herkömmliche Nahrung ggf. durch zusätzliche Anreicherung der Speisen. Zudem besteht die Möglichkeit mit einer Vielzahl an Zusatznahrungen in Form von Trinknahrungen den Energie- und Nährstoffbedarf zu decken. Ist es krankheitsbedingt notwendig die Ernährung in flüssiger Form über eine Sonde zu geben (enteral) erstellen wir in Absprache mit dem behandelnden Arzt einen Therapieplan mit einer passenden Sondenkost.  Ist eine ausreichende enterale Versorgung nicht möglich, erfolgt die Verabreichung der Nährstoffe als Infusion über eine Vene (parenteral) 

Alle hier erwähnten Ernährungstherapien können alleine oder in Kombination/Ergänzung erfolgen. Das Ziel unserer Ernährungsspezialistinnen ist es, eine bestmögliche Unterstützung zu bieten, um Nährstoffdefizite aufzufangen und auszugleichen. 

Therapien regelmäßig überprüfen

Um den gewünschten Erfolg zu erzielen, begleiten wir unsere Patienten mit regelmäßigen Ernährungsvisiten. So behalten wir den Ernährungszustand im Blick und stimmen die Ernährungstherapie fortlaufend auf den Bedarf ab.

Lassen Sie sich testen

Beantworten Sie die Fragen in diesem Ernährungstest und rufen Sie uns an, falls es Auffälligkeiten gib.